Vitamin D3 Erfahrungen und Test – umfassender Bericht

vitamin d3 erfahrungen

Niemand kann sich so wirklich mit dem Herbst und dem Winter anfreunden. Viele Leute in Deutschland sind in diesem Zeitraum etwas launisch und verständlicherweise nicht so gut gelaunt, wie an einem warmen Sommertag. Das liegt aber nicht nur an dem trüben und kalten Wetter, sondern auch an dem Vitamin D3 Mangel, der mit der Winterzeit eintritt. Vitamin D3 wird nicht über die Nahrung aufgenommen sondern ausschließlich über die UV-Strahlen der Sonne produziert. Doch dabei ist Vitamin D3 extrem wichtig für den Körper, da zahlreiche Prozesse im Körper von dem Vitamin unterstützt werden. Mehr darüber erfährst du jetzt in meinem Vitamin D3 Test in welchem ich meine Vitamin D3 Erfahrungen schildere!

Vitamin D3 Erfahrungen & Testbericht

Da man hier in Norddeutschland allgemein vergeblich auf Sommenlicht warten muss und den Sommer an zwei Händen abzählen kann, habe ich sowieso schon längere Zeit darüber nachgedacht mit Vitamin D3 nachzuhelfen. Ich habe mich dann einfach mal auf Amazon nach Produkten mit positiven Bewertungen umgesehen, deren Preis-Leistungs-Verhältnis auch in Ordnung war. Letztendlich habe ich mich dann für die Vitamin D3 Kapseln von Nu U Nutrition entschieden.

Inhalt und Verpackung

In der Verpackung sind 365 Kapseln enthalten. 1 Kapsel für jeden Tag. Die Softgelkapseln sind sehr klein und einfach zu schlucken. Häufig haben Leute immer wieder Probleme Nahrungsergänzungsmittel in Form von Kapseln aufzunehmen, da diese zu groß sind. Ein gutes Beispiel sind Omega-3-Kapseln, die häufig recht groß sind. Aber hier muss man sich keine Sorgen machen. Die Kapseln aus diesem Vitamin D3 Test sind wirklich sehr klein und können unbeschwert zu jeder Zeit geschluckt werden. Die Softgel-Kapseln setzen sich aus Sonnenblumenöl, der Kapselhülle welche aus Gelantine und Glyzerin besteht und Vitamin D3 (Cholecalciferol) zusammen. Für Veganer ist das Produkt allerdings leider nicht geeignet, da es sich um tierische Gelantine handelt.

Dosierung und Einnahme

Die Dosierungsempfehlung liegt bei 1 Kapsel täglich. So kommt man bei normaler Dosierung ein ganzes Jahr mit einer einzigen Verpackung hin. Das Preis-Leistungs-Verhältnis ist also wirklich sehr stark und man bezahlt gerade mal ca. 1€ pro Monat für die Nahrungsergänzung. Eine Kapsel enthält 25 mikrogramm (1000iu) Vitamin D3, was in etwa 500% des Nährstoff Referenzwertes entspricht. Damit ist also gewährleistet, dass man mit einer Kapsel ausreichend Vitamin D3 zu sich nimmt.

Meine persönlichen Vitamin D3 Erfahrungen im Test

Meine Erfahrungen mit dem Produkt sind durchaus sehr positiv. Man merkt von der Einnahme nicht wirklich etwas und deshalb ist es auch schwierig eine genaue Wirkung festzustellen, dennoch habe ich das Gefühl, dass die Einnahme sinnvoll ist. Ich versuche täglich die Vitamin D3 Kapseln zu nehmen (manchmal vergesse ich es :D). Die Einnahme ist wirklich kein Problem. Empfohlen wird diese mit einem Glas Wasser. Die Kapsel sind aber so klein, dass ich sie manchmal auch einfach so eingenommen habe und kein Problem hatte diese zu schlucken. Man sollte aber natürlich immer mit etwas Wasser den Prozess der Einnahme einleiten. Ich bin wirklich vom Preis-Leistungs-Verhältnis beeindruckt. Normalerweise ist es in dieser Branche so, dass man mit der Dosierung des Nahrungsergänzungsmittels vielleicht 2 bis maximal 3 Monate hinkommt. Mit diesem Produkt kommt man wirklich ein ganzes Jahr hin und hat nach dem Kauf erst einmal seine Ruhe. Man bezahlt für seine Gesundheit unter 2€ im Monat, was wirklich ein Preis ist, über den man nicht diskutieren brauch. Ich habe mich stets an die Dosierung gehalten und es sind bei mir keinerlei Nebenwirkungen aufgetreten. Unterm Strich denke ich auf jeden Fall, dass die Kapseln etwas im Körper bewirken und weiterhelfen. Seit der Einnahme wurde ich nicht ein einziges Mal krank und hab mich auch immer sehr gut gefühlt. Natürlich kann man das nicht alles auf das Präparat zurückführen aber die wissenschaftlichen Studien belegen unter anderem auch die positive Wirkung auf den Körper. Insgesamt sind meine Vitamin D3 Erfahrungen also sehr positiv und ich werde weiterhin das Nahrungsergänzungsmittel zu mir nehmen!

Positive Effekte von Vitamin D3

Dem Sonnen-Vitamin werden zahlreiche positive Wirkung nachgesagt. Das Vitamin ist an zahlriechen Regulierungsvorgängen im menschlichen Körper beteiligt. Bei einer Mangelerscheinung wird das Krankheitsrisiko erheblich erhöht! Du wirst es vielleicht schon einmal bei dir selbst gemerkt haben, dass du im Herbst und Winter etwas launisch oder unausgeglichen bist. Das ist natürlich nicht nur auf einen Vitamin D3 Mangel zurückzuführen. Allerdings spielt dieser sicherlich auch eine Rolle. Vitamin D wird zu 90% über die Haut gebildet. Dafür ist der Einfluss von UV- bzw. Sonnenstrahlung nötig. Deshalb sollte man auf jeden Fall im Herbst und Winter nachhelfen. Medizinische Studien belegen die positiven Wirkungen. In einer Studie um die Sterblichkeitsrate von Krebs konnte die Rate durch die Ergänzungs von Vitamin D3 die Rate um 15% verringert werden. Noch effektiver wirkt sich laut einer Studie die Nahrungsergänzung auf Herzerkrankungen aus. So konnte laut dieser die Sterblichkeitsrate in Folge eines Herzinfakts um 81% verringert werden. Das sind unglaubliche Werte, die für sich sprechen. Vitamin D3 kann also Leben retten und ist allein schon deshalb eigentlich ein Muss für jeden Deutschen.

Fazit zu meinen Vitamin D3 Erfahrungen

Unterm Strich sind meine Vitamin D3 Erfahrungen aus dem Vitamin D3 Test sehr positiv. Das Produkt für welches ich mich entschieden habe ist sehr günstig und preiswert. Man bezahlt einmal einen geringen Preis und hat dann 1 ganzes Jahr erst einmal Ruhe. Ich fühle mich derzeit vital und lebendig und denke auch, dass Vitamin D3 hier einen Teil zu beiträgt. Außerdem stimmen mich die zahlreichen Studien und wissenschaftliche Belege zu dem Produkt sehr positiv. In der Nahrungsergänzungsmittel-Branche wird sehr viel Geld umgesetzt und einige Produkte sind nur ein Ergebnis guter Marketingarbeit, wo die Wirkung nicht einmal wirklich bewiesen ist. Hier weiß man aber was man hat und ich werde auf jeden Fall das Vitamin D3 weiterhin zu mir nehmen, solange ich im trüben Deutschland lebe. Ich hoffe ich konnte mit meinen Vitamin D3 Erfahrungen etwas weiterhelfen!


Kommentar schreiben

*


Noch keine Kommentare